Moni Fischaleck studierte Blockflöte bei Günther Höller und Dorothee Oberlinger in Köln und historische Fagottinstrumente bei Lorenzo Alpert (Genf), Donna Agrell (Den Haag) und Christian Beuse (Bremen). Derzeit lebt sie als freischaffende Fagottistin und Blockflötistin in Berlin. Mit Orchestern wie Concerto Copenhagen, Le Concert Brisé, Amsterdam Baroque Orchestra, Das Kleine Konzert und Les Ambassadeurs, sowie mit ihren eigenen Ensembles CapellaDunaMobile und Sir Moro, spielt sie Konzerte und CD-Aufnahmen in ganz Europa. 
 
 
 
herbert lindsberger   VIOLA & VIOLA D AMORE fani vovoni   VIOLINE daniel kartmann   PERCUSSION & STIMME annelie gahl   VIOLINE johannes vogt   THEORBE capella duna mobile sascha bota   VIOLINE ruedi kurz   VIOLONE & VIOLA DA GAMBA moni fischaleck   BLOCKFLÖTE, CHALUMEAU & FAGOTT bild: zamuel helga